AKTUELLES
  EINSÄTZE
  MANNSCHAFT
  FEUERWEHRJUGEND
  FUHRPARK
  KONTAKT
  LINKS
  IMPRESSUM
    112 - EURONOTRUF
    122 - FEUERWEHR
    133 - POLIZEI
    144 - RETTUNG
 
    UWZ
 
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
 
     
  zurück

03.07.2012 08:50 Uhr Schwerer Arbeitsunfall bei Trafostaion.

Zu einem schweren Arbeitsunfall wurden wir heute Vormittag bei einer Trafostation beim Berggasthof Höllenstein gerufen. Ein 34-jähriger Angestellter der Salzburg AG war mit der Entfernung einer Beleuchtungseinrichtung im Bereich eines Lastschalters beschäftigt. Aus bisher unbekannter Ursache, kam es zu einem Kurzschluss in diesem Bereich. Es entstand ein sogenannter "Lichtbogen", der in weiterer Folge einen Brand verursachte. Der 34 Jährige erlitt dabei schwere Verbrennungen am gesamten Körper. Er wurde nach notärztlicher Erstversorgung mit dem Hubschrauber "Martin 1" ins LKH Salzburg geflogen. Der Brand konnte rasch gelöscht werden. Somit halfen wir nur beim Einladen des Verletzten in den Rettungshubschrauber. Nach Begutachtung der Unfallstelle rückten wir wieder ein. Einsatzleiter: OBI Alexander Guggenberger, Einsatzdauer: Einsatzdauer 50 Minuten.




    zurück